Bärschwil Station > Erschwil | BL

Regennass im Nirgendwo

Wanderung
4 h 10 min
13,5 km
mittel

Ein feuchter Jurawald und die Hugenotten

Im Solothurnischen gibt es einen Ort, der sich gleich doppelt für eine leichte und abwechslungsreiche Regenwanderung anbietet: Regennass ist ein stilles, bewaldetes Tälchen. Die Wanderung findet im Grenzgebiet der Kantone Basel-Land, Solothurn und Jura statt. Zu Beginn (Raum Unter Wiler) führt sie 1,6 Kilometer über Hartbelag, sonst praktisch durchwegs über Naturwege. Sie beginnt an einem Bahnhof, der keiner mehr ist: In Bärschwil Station halten nur noch Postautos. Auf der Südseite der Birs geht es zuerst ein paar Schritte dem Flüsschen entlang Richtung Westen, danach steigt man auf einem ruppigen Weglein nach Unter Wiler auf. Quartiersträsschen führen zum Hölzlirank am westlichen Ende des Dorfs, wo sich die erste Station der geologischen Wanderung Bärschwil befindet. Die blauen Signalisationstafeln weisen auf den nächsten neun Kilometern den Weg. Ein geschottertes Strässchen führt in leichtem Aufstieg durch den Wald. Das Tälchen, durch das ein namenloser Bach plätschert, heisst Regennass. Die Namensforschung vermutet, dass die kuriose Bezeichnung auf einen alten Spitznamen zurückgeht. Am Ausgang des Walds bei Berghübel befindet sich ein grosszügig ausgestatteter Picknickplatz mit befestigter Feuerstelle. Weich geformte Kalkberge prägen die Landschaft des Faltenjuras. Einem dieser Hügelzüge entlang führt nun die Route in mässigem Aufstieg weiter. An den Gehöften Wasserberg und Vögeli vorüber erreicht man das Ober Fringeli. Danach gelangt man praktisch ebenen Wegs über die Stierenbergweid zum Oberbergli. Von dort geht es steil abwärts durch Wald und über aussichtsreiche Weiden nach Erschwil.

Andreas Staeger, 2014

Info

Restaurant Oberbergli, 061 781 11 14

Biobauernhof Oberfringeli bei Bärschwil,
061 761 65 55, www.oberfringeli.ch

Bärschwil Station 0:00

Bärschwil, Station

Anreise

Abreise

Unter Wiler 0:30 0:30
Regennass 1:00 0:30
Hof Wasserberg 1:35 0:35
Hof Vögeli 2:10 0:35
Hof Ober Fringeli 2:40 0:30
Hof Oberbergli 3:40 1:00
Erschwil 4:10 0:30

Erschwil, Dorf

Anreise

Abreise

Wandervorschlag herunterladen

Wandervorschlag Nr. 0878 | 2014 | Presented by Schweizer Wanderwege Logo