Jakobsbad > Gontenbad | AI

Auf dem Appenzeller Barfussweg

Wanderung
1 h 15 min
4,9 km
tief
25 m
10 m
für Familien geeignet

Unterwegs ohne Schuhe und Socken

Seit bald 400 Jahren baden erholungsbedürftige Unterländer in den Kurhäusern des Appenzellerlandes. Auf dem Barfussweg von Jakobsbad nach Gontenbad kommt man gleich an zwei historischen Bädern vorbei – und betreibt selber gleich noch Wellness für die Füsse. Der Barfussweg mit seinen Holzschnitzeln, Kneipp‑Bädern, weichen Wiesenstrecken und dem knietiefen Morast eignet sich für die ganze Familie. Er beginnt bei der Talstation der Kronbergbahn und ist dank der guten Beschilderung praktisch nicht zu verfehlen. Beim «Toobeschopf», einem frei zugänglichen Museum über den früher hier praktizierten Torfabbau, kommen auch die Arme noch zu ihrem erfrischenden Bad nach Dr. Kneipp. Danach geht es weiter über samtweiche Wiesen in Richtung Golfplatz und von dort nach Gontenbad. Auf dem Vorplatz des Altersheimes steht eine Fusswaschanlage zur Verfügung. Die Bahnstation befindet sich gleich daneben. Dieser Ausflug lässt sich schliesslich gut mit einer Besichtigungstour durch das nahe gelegene Appenzell verbinden oder mit etwas Nervenkitzel im Seilpark der Talstation Kronberg.

Monika Freund, 2013

Info

Barfussweg: www.appenzell.ch
Seilpark: www.kronberg.ch

Jakobsbad 0:00

Jakobsbad

Anreise

Abreise

Jakobsbad, Station

Anreise

Abreise

Gonten 0:35 0:35

Gonten

Anreise

Abreise

Gonten, Station

Anreise

Abreise

Gontenbad 1:15 0:40

Gontenbad

Anreise

Abreise

Gontenbad, Station

Anreise

Abreise

Wandervorschlag herunterladen

Wandervorschlag Nr. 0781 | 2013 | Presented by Schweizer Wanderwege Logo