Gfellen > Flühli LU | LU

Im Wilden Westen von Luzern

Bergwanderung
6 h 10 min
19,7 km
hoch
930 m
1055 m
Mai - Oktober

Über die Wasserfallenegg von Gfellen nach Flühli

Auf der Postautofahrt von Entlebuch nach Gfellen liegt Finsterwald am Weg. Hier wurde einst nach Öl gebohrt. Gefunden hat man Erdgas. Von 1985 bis 1994 wurden bescheidene Mengen gefördert. Heute liegt der Traum von einer Erdölnation in rund 5000 Meter Tiefe begraben und das Postauto fährt mitten durch die Unesco-Biosphäre und den Regionalen Naturpark Entlebuch. Der Anfang des Weges ab Gfellen führt gleich ein wenig in die Höhe nach Oberbrüedermättli und wieder wenig abwärts zur Hauptstrasse. Dies scheint ein Umweg zu sein, aber der Strasse zu folgen, ist keine gute Idee, denn an schönen Tagen sind hier viele Autos und Motorräder unterwegs über den Glaubenbergpass. Ein kurzes Stück Strasse folgt dann trotzdem, aber danach geht es definitiv raus in die Natur. Ob der weitläufigen Alp- und Moorlandschaften versteht man bald, dass sich der Naturpark den Kosenamen «Wilder Westen von Luzern» zugelegt hat. Gemächlich steigt der Wanderweg aufwärts durch das Tal der Grossen Entle, bis man irgendwann auf der Wasserfallenegg zwischen Schafmatt und Fürstein steht. Der Pass ist der höchste Punkt dieser Wanderung und markiert fast haargenau die Hälfte der Wanderstrecke. Wunderbar ist der Blick zurück, verlockend die Sicht nach vorne. Weiter wandert man, nun bergab durchs Tal des Grönbachs und mit Blick bis zu den Berner Alpen, von Alp zu Alp zu Alprestaurant bei Stäldeli. Wer noch mag, kann beim Seebenbach unten die Wasserfälle des Chessilochs bewundern. Das Schauspiel kostet zehn zusätzliche Wanderminuten. Es lohnt sich, bis ins Zentrum von Flühli weiterzuwandern. Umgeben von Restaurant, Bäckerei und Dorfladen hofft man fast, dass das nächste Postauto noch eine Weile auf sich warten lässt.

Fredy Joss, 2017

Info

Erreichbar ist «Gfellen» mit dem Bus von Entlebuch. Von «Flühli LU, Post» fährt das Postauto nach Schüpfheim. Entlebuch und Schüpfheim sind mit dem Zug von Luzern erreichbar.

Alpentaxi fährt von Gfellen bis in die Region Grund. Speedy Taxi: 079 762 80 15

Gfellen 0:00

Gfellen

Anreise

Abreise

Bergrestaurant Gfellen

041 480 15 65, www.bergrestaurant-gfellen.ch

Bergrestaurant Gfellen

041 480 15 65, www.bergrestaurant-gfellen.ch

Chlusmättli 2:25 2:25
Wasserfallenegg 3:30 1:05
Grön 4:00 0:30
Stäldeli 4:40 0:40

Alprestaurant Städeli

041 488 11 92, www.stäldeli.ch

Alprestaurant Städeli

041 488 11 92, www.stäldeli.ch

Flühli LU 6:10 1:30

Flühli LU, Post

Anreise

Abreise

Wandervorschlag herunterladen

Wandervorschlag Nr. 1192 | Presented by Schweizer Wanderwege Logo