Bergstation Alvier > Bergstation Alvier | SG

Bergfrühling am Alvier

Bergwanderung
2 Tage
8 h 30 min
25,9 km
hoch

Prächtige Alpenblumen im St. Galler Oberland

Alpenblumen faszinieren. Manche sind von ihrer Vielfalt an Farben und Formen berührt, andere von den zierlichen Blüten oder den unglaublichen Anpassungsfähigkeiten der Pflanzen, die sie auf weit über 4000 Metern und an den ödesten und sturmumpeitschtesten Stellen überleben lassen. Ein lohnendes Gebiet für eine frühsommerliche Alpenblumenwanderung sind die südlichen Abhänge der Alvier-Kette hoch über Sargans. Hier gibt es kühle und feuchte, aber auch sonnige und warme Wälder, wasserdurchtränkte Rasen neben trockenen Rasen, Gebüsche, Geröll und auch Felsen. Die Wanderung plant man am besten als zweitägige Exkursion - sie wäre mit 26 Kilometern Länge und 1400 Metern Aufstieg etwas viel für einen Tag. Und die Übernachtung im Berghaus Sennis ist ein Erlebnis für sich: Das ehemalige Kurhaus liegt idyllisch an einem verträumten Waldsee. Und mit zwei Tagen Wandern hat man schliesslich auch Zeit, um in aller Ruhe die Blumen zu bestimmen, zu fotografieren oder zu zeichnen. Die beiden Wandertage führen auf unterschiedlichen Routen über die weiten Hänge der Alpen Palfris, Gastilun und Malun. Ein botanisches Kleinod liegt im Gebiet Hinterelabria: Hier mischen sich Bergsturzmassen, Gebüschland- schaften und Feuchtgebiete zu einem artenreichen Lebensraum - einem Lebensraum zudem, der vom hungrigen Vieh meistens verschont wird. Auch wer sich nur einen Tag freinehmen kann, kommt zum Zug; an Sonntagen verkehrt ein Bus bis zur Haltestelle «Gonzen, Palfris Scheidweg»; damit ist man bereits etwa 400 Meter über dem regulären Ausgangspunkt. Von hier wandert man beispielsweise bis zur Alp Malun und kehrt da wieder um. Eine andere Alternative: mit der Luftseilbahn von Ragnatsch (zwischen Flums und Sargans) hoch nach Palfris und in etwa viereinhalb Stunden zur Alp Sennis und zurück.

Heinz Staffelbach, 2016

Info

Hotel Alvier, 081 784 02 02, www.hotelalvier.ch
Kurhaus Sennis, 081 733 35 34,
www.sennis-alp.ch
Berggasthaus Palfries, 081 783 12 24, www.palfries.ch
Bergrestaurant Stralrüfi, 081 783 11 60

Tag 1 [ 4:15 ]

Bergstation Alvier 0:00

Oberschan, Abzw. Hotel Alvier

Anreise

Abreise

Hotel Alvier

Anreise

Abreise

Vorderpalfris 2:25 2:25
Malun 3:25 1:00
Kurhaus Sennis 4:15 0:50

Berghaus Sennis

www.sennis-alp.ch

Berghaus Sennis

www.sennis-alp.ch

Tag 2 [ 4:15 ]

Kurhaus Sennis 4:15 0:00

Berghaus Sennis

www.sennis-alp.ch

Berghaus Sennis

www.sennis-alp.ch

Alp Gastilun 5:25 1:10
Strahlrüfi 6:05 0:40
Vorderpalfris 6:50 0:45
Bergstation Alvier 8:30 1:40

Oberschan, Abzw. Hotel Alvier

Anreise

Abreise

Hotel Alvier

Anreise

Abreise

Wandervorschlag herunterladen

Wandervorschlag Nr. 1230 | 2016 | Presented by Schweizer Wanderwege Logo