Glaubenbielen > Brienzer Rothorn | OW

Brienzer Rothorn

Bergwanderung
4 h 30 min
10,5 km
hoch
1100 m
415 m
nur für Schwindelfreie

Über den Höch Gumme aufs Brienzer Rothorn

Vom Glaubenbielenpass, dem Ausgangspunkt der Wanderung, bis zum Höch Gumme gilt es, über 600 Meter Höhenunterschied zu überwinden. Im ersten Teil des Abschnitts wandert man auf einem breiten Weg mit Blick in Richtung Sörenberg und die Bergkulisse. Weiter geht es über Alpweiden mit einer Passage im steilen Hang unterhalb eines Felsens. Auf dem Höch Gumme, der mit seinem 360° Panorama zum Verweilen einlädt, stösst man auf die Grenze zwischen den Kantonen Obwalden und Bern. Diese Grenze verläuft bis zum Brienzer Rothorn, wo die Kantone Luzern, Bern und Obwalden aufeinandertreffen. Der Weg von Höch Gumme zum Brienzer Rothorn verläuft jedoch keinesfalls eben: Nach einem kurzen Abstieg folgt eine Steigung zum Arnihaaggen, wobei man hier erneut knapp 200 Meter abwärts wandert und den Eiseesattel erreicht. Während des ganzen Abschnittes geniesst man einen tollen Ausblick auf den Brienzersee oder in Richtung Sörenberg. Nun beginnt der Endaufstieg zum Brienzer Rothorn. Auf dem Gipfel tummeln sich diejenigen, die den kurzen Weg von der Bahnstation zurückgelegt haben, um die Aussicht zu geniessen. Sehr zu empfehlen ist, die Rückreise mit der Brienzer Rothornbahn anzutreten. Die Zahnradbahn fährt direkt nach Brienz. Wer Glück hat, erwischt für die einstündige Talfahrt einen der traditionellen Dampfzüge, die zusammen mit den moderneren Dieselvarianten auf der Strecke verkehren. Danach kann man von Brienz aus mit dem Schiff nach Interlaken fahren, um den schönen Sommertag auf dem Wasser ausklingen zu lassen.

Simon Guldimann, 2016

Info

Brienzer Rothornbahn,
www.brienz-rothorn-bahn.ch

Glaubenbielen 0:00

Glaubenbielen, Parkplatz

Anreise

Abreise

Jänzimatt 0:20 0:20
Höch Gumme 2:15 1:55
Arnihaaggen 3:10 0:55
Eiseesattel 3:35 0:25
Brienzer Rothorn 4:30 0:55

Brienzer Rothorn LSBR

Anreise

Abreise

Brienzer Rothorn

Anreise

Abreise

Wandervorschlag herunterladen

Wandervorschlag Nr. 1124 | Presented by Schweizer Wanderwege Logo