Zentralschweiz | SZ

Schneeschuhwanderung, Von der Biberegg aufs Hochstuckli (SZ)

Geführte Wanderung

Sa, 29.02.2020
3 h 30 min
mittel
560 m
560 m
10.5 km

Nach der Ankunft um 09.10 Uhr in Biberegg, wandern wir bis nach der Brücke bei Redingburg und schnallen uns dort die Schneeschuhe an. Nun geht es den direkten Weg über Geissgütsch nach Mäderen bis auf 1153 m ü. M. Dann wandern wir auf der Waldstrasse bis zum Miesboden dem höchsten Punkt der Wanderung auf 1339 m ü. M. Weiter geht es durch den Mäderenwald und über Hals bis zum Herrenboden. Hier geniessen wir eine grössere Pause wo wir uns im Restaurant verpflegen können. Anschliessend geht es bis zur Hängebrücke hoch und weiter über Vordermäderen nach Mäderen. Ab hier geht es auf unserer Aufstiegsspur zurück nach Biberegg.

Streckenverlauf
Biberegg Bahnhof (930 m), Redingburg, Geissgütsch (1057), Mäderen (1153 m), Miesboden, Pt. 1257, Steineggen (1339 m , höchster Punkt), Hals (1304 m), Herrenboden (1177 m), Hängebrücke, Pt. 1245, Vordermäderen (1200 m), Mäderen (1153m), Rückweg auf der Aufstiegsroute.
Routenverlauf auf der Landeskarte
Infos
Ausrüstung: Schneeschuhe mit Stöcken, gutes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung. Ticket: Wohnort - Biberegg retour (über Arth-Goldau) Kosten:Fahr- und Konsumationskosten, Unkostenbeitrag Nichtmitglieder Fr. 20.00. Verpflegung: aus dem Rucksack, Einkehrmöglichkeit auf dem Herrenboden.
Detailansicht
Treffpunkt
07:45 h Bahnhof Zug, Schalterhalle
Rückreise
16:00 h Bahnhof Zug
Leitung
Renè Caminada, Tel. 079 / 508 32 76
rene.caminada@zugerwanderwege.ch
Kantonale Wanderweg-Organisation
Zuger Wanderwege
www.zugerwanderwege.ch/
Anmeldung
bis 26.02.2020
Wanderleiter, Tel. 079 / 508 32 76

Die Anmeldefrist ist abgelaufen

zurück zur Trefferliste