Geführte Wanderungen

So, 21.07.2019

Wildromantisches Sihltal

5 h 00 min mittel 470 m 380 m 17.5 km

Diese Wanderung führt uns durchs hintere Sihltal der Kantonsgrenze Zürich – Zug entlang. Wir starten in Sihlbrugg Dorf, wandern durch herrliche Auenwälder und über saftige Wiesen. Der idyllische Sihlsprung, die mächtigen Nagelfluh-Blöcke im Flussbett verleihen der Landschaft einen wildromantischen Charakter. Der Aufstieg nach Finsterseehalden lohnt sich. Wir blicken auf die Zuger Seite mit Finstersee, Gottschalkenberg und zur Höhrone, bevor wir wieder zur Sihl absteigen. Der Schluss dieser Wanderung führt uns in Hütten zurück in die Zivilisation, vorbei am Hüttener See über ein schönes Hochplateau nach Samstagern. Hier blicken wir Richtung Zürcher Oberland, Ricken, Speer und Säntis. Am Hüttener See, kurz vor Ende der Wanderung kehren wir in der Besenbeiz Knobel ein. Eine einfache Wanderung mit zwei kleinen Aufstiegen. Wanderdistanz

Streckenverlauf
Sihlbrugg (536) - Sihlmatt (561) - Sihlsprung (584) - Finsterseehalden (695) - Hütten (739) - Samstagern (627)
Routenverlauf auf der Landeskarte
Infos
Verpflegung: aus dem Rucksack - Billett: selber lösen - weitere Informationen als Download unter Detailansicht
Detailansicht
Treffpunkt
07:30 h, Bahnhofhalle Schaffhausen
Leitung
Johanna Zürcher, 079 624 59 53
johanna.zuercher@schaffhauser-wanderwege.ch
Kantonale Wanderweg-Organisation
Schaffhauser Wanderwege
www.schaffhauser-wanderwege.ch/
Anmeldung
bis 18.07.2019
Johanna Zürcher, 079 624 59 53
johanna.zuercher@schaffhauser-wanderwege.ch
Anmeldung
zurück zur Trefferliste