Geführte Wanderungen

So, 24.03.2019

Nordostschweiz

Sicht auf den Thurgau

4 h 30 min mittel 145 m 135 m 18 km

In Erwartung des ausgehenden Winters und des kommenden Frühlings zeigt uns diese Wanderung die Vielfältigkeit der Natur entlang des deutschen Bodenseeufers mit Sicht auf den Bodensee und die Thurgauer Land(wirt)schaft. In einem ersten Teil führt uns der Weg entlang des Seeufers um das Konstanzer Horn. Mit der Fähre überwinden wir den Wasserweg nach Meersburg. Während dem zweiten Teil wandern wir auf halber Höhe zwischen Anbauflächen von Reben und Obst über den Aussichtspunkt Wilhelmshöhe nach Hagnau. Bei der Ehrenstätte Lerchenfeld halten wir Mittagsrast. Ab Hagnau gelangen wir auf dem nur im Winter begehbaren Uferweg nach Immenstaad. Dort endet die Wanderung. Rückreise mit dem Bus, Fähre und Zug via Meersburg oder via Friedrichshafen. Ein- und Ausstiegmöglichkeit an den Fähranlegestellen Konstanz Staad um circa 11.45 Uhr oder Meersburg um circa 12.00 Uhr.

Streckenverlauf
Konstanz (402) – Staad – Fähre – Meersburg (400) – Wilhelmshöhe (470) – Hagnau (397) – Immenstaad (407)
Routenverlauf auf der Landeskarte
Infos
Auskunft über die Durchführung erteilt jeweils am Vortag ab 14 Uhr das Wandertelefon der Thurgauer Wanderwege 052 224 78 03. Detailinformationen finden Sie hier:
Detailansicht
Treffpunkt
10:00 h Konstanz, Schifflände bei der Standuhr
Leitung
Damaris Gähwiler, 071 910 20 17
Kantonale Wanderweg-Organisation
Thurgauer Wanderwege
www.thurgauer-wanderwege.ch/
Anmeldung
nicht erforderlich
zurück zur Trefferliste