Griesalp > Griesalp

Hoch über dem Gletscher

Bergwanderung
2 Tage
6 h 55 min
16,6 km
mittel
1455 m
1455 m
nur für Schwindelfreie
Juni - Oktober

Rauer, imposanter Aufstieg zur Gspaltenhornhütte

Es gibt nicht viele Berggänger, die so oft auf der Gspaltenhornhütte waren wie er. Architekt Daniel Suter stieg bereits als Kind zur Hütte neben dem Gamchigletscher auf. Später nahm er seine Tochter mit. Und vor ein paar Jahren baute der Architekt die Hütte um und erweiterte sie. Den ausgesetzten und imposanten Pfad kennt er darum fast auswendig. Vor allem der längere Zustieg von der Griesalp über die Bundalp und den Gamchigletscher hat es ihm angetan. Hier kommt man von der traditionellen Alpwirtschaft in eine karge Urlandschaft. Der Gletscher hat sich in den letzten Jahren immer mehr zurückgezogen, das Eis ist manchmal nur noch zu erahnen unter dem Schotter. Das Schmelzwasser hat sich einen gewaltigen Graben in den Fels gefressen. Der tiefe Graben wird auf einer Brücke überquert. Nun folgt der Anstieg über Schotter und die Gletschermoräne zur Gspaltenhornhütte. Dabei gilt es, eine Schlüsselstelle zu passieren: Man quert einen steilen Gletscherbach. Man kann sich mit Seilen sichern, aber je später der Tag, desto mehr Wasser führt der Bach. Im Zickzack geht es dann zur Hütte, die durch einen mit Blech verkleideten Anbau erweitert wurde. Innen aber sieht man den Übergang von Alt zu Neu fast nicht. Das war auch das Ziel von Architekt Daniel Suter. Er ist jetzt nicht mehr ganz so häufig auf der Gspaltenhornhütte anzutreffen, aber etwa zweimal im Jahr nimmt er den langen Marsch unter die Füsse, zumal auch der Abstieg angenehm ist. Stetig geht es runter, ohne je anstrengend oder sehr steil zu werden. Man bleibt immer in der Nähe des Gornernbachs und hat mehrere Male die Möglichkeit, in einer Alphütte einzukehren, bis man schliesslich wieder die Griesalp erreicht.

Marina Bolzli, 2017

Info

Erreichbar ist «Griesalp, Kurhaus» mit dem Postauto ab Reichenbach im Kandertal (Retourkurs nach 18 Uhr nur am Wochenende). Taxi Gerber in Reichenbach, 033 676 29 29

Gspaltenhornhütte SAC, 033 676 16 29, www.gspaltenhornhuette.ch
Hotels Griesalp, www.griesalp-hotels.ch
Obere Bundalp, 033 676 11 92, www.bundalp.ch

Tag 1 [ 4:30 ]

Griesalp 0:00

Griesalp, Kurhaus

Anreise

Abreise

Griesalp Hotels

033 676 71 7, www.griesalp-hotels.ch

Griesalp Hotels

033 676 71 7, www.griesalp-hotels.ch

Oberi Bundalp 1:25 1:25

Berghaus Bundalp

033 676 11 92, www.bundalp.ch

 

Berghaus Bundalp

033 676 11 92, www.bundalp.ch

Pt. 2107 3:20 1:55
Gspaltenhornhütte SAC 4:30 1:10

Gspaltenhornhütte SAC

033 676 16 29, www.gspaltenhornhuette.ch

Gspaltenhornhütte SAC

033 676 16 29, www.gspaltenhornhuette.ch

Tag 2 [ 2:25 ]

Gspaltenhornhütte SAC 4:30 0:00

Gspaltenhornhütte SAC

033 676 16 29, www.gspaltenhornhuette.ch

Gspaltenhornhütte SAC

033 676 16 29, www.gspaltenhornhuette.ch

Pt. 2107 5:05 0:35
Gamchi 5:50 0:45

Alp Gamchi

033 676 24 57

Golderli 6:45 0:55

Berggasthaus und Pension Golderli

033 676 21 92, www.golderli.ch

Berggasthaus und Pension Golderli

033 676 21 92, www.golderli.ch

Griesalp 6:55 0:10

Griesalp, Kurhaus

Anreise

Abreise

Griesalp Hotels

033 676 71 7, www.griesalp-hotels.ch

Griesalp Hotels

033 676 71 7, www.griesalp-hotels.ch

Wandervorschlag herunterladen

Wandervorschlag Nr. 1314 | Presented by Schweizer Wanderwege Logo