Zentralschweiz | OW

Am Bruderklausen-Feiertag von Sarnen über St. Niklausen in den Ranft

Geführte Wanderung

Fr, 25.09.2020
3 h 30 min
mittel
10.5 km
552 m
300 m

Ein geschenkter Tag jedes Jahr, der Feiertag zu Ehren von Niklaus von Flüe (1417-1487) im Kanton Obwalden. Bruder Klaus, wie er seit seinem Rückzug in den Ranft geheissen wird, ist auch heute noch vielen als Mystiker, Mittler und Mensch zusammen mit seiner Ehefrau Dorothee ein wirkungsmächtiges Vorbild. Eine Wanderung führt uns von Sarnen über Bethanien und St. Niklausen zu seinen Spuren im Ranft. Anschliessend können auch die weiteren Gedenkstätten im Flüeli und in Sachseln aufgesucht werden.

Streckenverlauf
Sarnen Bahnhof (475) - Wandelen (578) - Bethanien (803) – St. Niklausen (826) – Ranft (642) - Flüeli (734)
Infos
Auskunft am Vortag ab 17:00 Uhr. Verpflegung aus dem Rucksack. Wanderschuhe, Wanderstöcke empfohlen, Fahrkosten zu Lasten der Teilnehmenden.
Treffpunkt
08:45 h, Sarnen, Bahnhof
Leitung
Urs Wallimann, 041 660 54 69, 079 450 42 17
urs.wallimann@ow-wanderwege.ch
Kantonale Wanderweg-Organisation
Obwaldner Wanderwege
www.ow-wanderwege.ch/
Anmeldung
bis 24.09.2020
Wanderleiter, 041 660 54 69, 079 450 42 17

Die Anmeldefrist ist abgelaufen

zurück zur Trefferliste