Mariastein > Aesch (BL) | SO

Vom Schwarzbubenland an die Birs

Wanderung
3 h 40 min
13,1 km
mittel
350 m
550 m
für Familien geeignet

Von Maria im Stein zu Riesen im Stein

Ausgangsort dieser Wanderung ist das Kloster Mariastein, das am Rand eines Felsplateaus liegt. Genau dort soll ein Hirtenjunge beim Spielen die Felswand hinuntergefallen sein, während seine Mutter in der Mittagshitze in einer Höhle schlief. Das besagt eine Legende. Als die Mutter erwachte, ihr Kind nicht mehr fand und ins Tal eilte, traf sie ihren Sohn dort unversehrt an. Er berichtete, er sei von einer Frau aufgefangen worden. Es soll sich dabei um die Erscheinung der Gottesmutter Maria gehandelt haben. Zum Dank wurde eine Kapelle über der Höhle errichtet, in der die Mutter geschlafen hatte. Ihr Gnadenbild befindet sich in der Höhlenkapelle unterhalb der heutigen Benediktiner-Klosterkirche. Von dieser heiligen Höhle geht es zu weiteren mystischen Höhlen. Zuvor geht es jedoch an der Ritterburg Rotberg vorbei. Sie wurde im 13. Jahrhundert erbaut und dient heute als Jugendherberge. Gruppen können hier ein paar Rittertage verbringen. Der steile Aufstieg zum Blaueberg führt durch den Chälegraben. Mittendrin lädt ein Grillplatz zum Verweilen ein. Er ist umgeben von mit Moosen bewachsenen grossen und kleinen Felslöchern. Man erzählt sich, dass eine aus lauter Riesen bestehende Familie diese Schlucht bewohnt haben soll. Die spielenden Kinder sollen mit ihren Fersen und Zehen wild um sich geschlagen und dabei diese Löcher- und Höhlenlandschaft geformt haben. Diese Höhlengeschichten gleich zu Beginn der Wanderung geben viel zu reden. Dies kann man zum Beispiel im Restaurant Bergmatten bei Kaffee und Kuchen, während des Wanderns auf dem lang gestreckten Blauenkamm durch naturnahe Buchenwälder oder bei einem Glas Blauburgunder im Winzerbeizli in der Vorderen Klus oder am Schluss im Restaurant Gasthof Mühle in Aesch.

Thomas Gloor, 2015

Info

Gatshof Mühle, Aesch, 061 756 10 10, www.muehle-aesch.ch

Mariastein 0:00

Mariastein, Klosterplatz

Anreise

Abreise

Burg Rotberg 0:25 0:25
Chälegraben 1:00 0:35
Bergmatten 1:20 0:20
Blauepass 1:40 0:20
Blattepass 2:35 0:55
Vordere Klus 3:10 0:35
Aesch (BL) 3:40 0:30

Aesch BL, Dorf

Anreise

Abreise

Aesch BL, Dorf

Anreise

Abreise

Wandervorschlag herunterladen

Wandervorschlag Nr. 1036 | 2014 | Presented by Schweizer Wanderwege Logo