Jura | NE

6. Vom Neuenburgersee zum Bielersee - ABGESAGT!!!

Geführte Wanderung

So, 03.05.2020
3 h 35 min
tief
429 m
429 m
13.1 km

Die Zwei-Seen-Wanderung startet in St.Blaise. Der gelbe Hautrive-Kalkstein prägt die Fassaden in den Winzerdörfern an der Wanderroute der ersten Jurakette, in denen Trauben für frische, mineralische Weine wachsen. Die Zihlebene war schon immer Uebergangsland, wo Kulturen, Konfessionen und Herrscherhäuser aufeinandertrafen. Heute treffen in dieser Gegend Deutsch und Französisch, stille Jurahöhen und dicht besiedeltes Mittelland aufein-ander. Wir werden auch die stählernen Türme der Raffinerie von Cressier zu sehen bekommen. Auch hat es genügend Rebberge zwischen den beiden Seen. An unserem Ziel werden wir noch das Schiff nach Biel besteigen.

Streckenverlauf
St.Blaise-Lac (429) – Cornaux (440) – Château de Jeanjaquet (495) – Cressier (439) – Le Landeron (444) La Neuveville (433)
Infos
Ausrüstung: Gutes Schuhwerk und Regenschutz / Verpflegung: Aus dem Rucksack
Detailansicht
Treffpunkt
08:50 h Bahnhof St. Blaise-Lac
Rückreise
17:57 h Olten Bahnhof
Leitung
Daniel Schönenberger, 062 794 11 12
dani@schoe.ch
Kantonale Wanderweg-Organisation
Solothurner Wanderwege
www.solothurner-wanderwege.ch/
Anmeldung
bis 30.04.2020
beim Wanderleiter, zwischen 19.00 und 21.00 Uhr, 062 794 11 12

Die Anmeldefrist ist abgelaufen

zurück zur Trefferliste