Zentralschweiz | OW

Über die Fründschnuer ob dem Oeschinensee

Geführte Wanderung

Sa, 18.07.2020
4 h 45 min
schwer
670 m
670 m
11.1 km

Gemeinsam fahren wir mit PW nach Kandersteg, Talstation Gondelbahn Oeschinensee. Bereits bei der Bergstation erblicken wir die herrliche Bergwelt der Blüemlisalp mit Blüemlisalphorn, Doldenhorn und Fründenhorn. Das erste Ziel ist Oberbärgli, wo der Znünihalt lockt. Nach der gemütlichen Rast geht es leicht hinunter zum Unterbärgli, wo wir das Gstältli montieren. Dann beginnt die Fründschnuer, ein Wegstück sehr unwegsam und herausfordernd. 200 Meter weiter unten liegt der blaue Oeschinensee, den wir schon zur Hälfte umrundet haben. Über die „I de Fründe“ gelangen wir zum Punkt 1936, wo wir auf den Bergweg, der von der Fründenhütte her kommt, stossen. Ab da geht es auf dem Bergwanderweg zum westlichen Ufer des Oeschinensees und dann aufwärts zur Bergstation der Gondelbahn.

Streckenverlauf
Bergstation Gondelbahn Oeschinensee (1683) – Oberbärgli (1978) – I de Fründe Pt. 1936 (1936) – Bim Oeschinensee (1593) – Bergstation Gondelbahn Oeschinensee (1683)
Infos
Auskunft am Vortag ab 17:00 Uhr. Verpflegung aus dem Rucksack. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich, gutes Schuhwerk, Gstältli, Wanderstöcke empfohlen, Fahrkosten zu Lasten der Teilnehmenden.
Treffpunkt
06:45 h Sarnen, Parkplatz Ei
Leitung
Ruedi Ettlin, 079 414 77 33
ruedi_ettlin@bluewin.ch
Kantonale Wanderweg-Organisation
Obwaldner Wanderwege
www.ow-wanderwege.ch/
Anmeldung
bis 04.07.2020
Wanderleiter, 079 414 77 33
Jetzt anmelden
Anmeldung
Keine Vergünstigung
Generalabonnement
Halbtax-Abonnement
Begleitperson 1
Keine Vergünstigung
Generalabonnement
Halbtax-Abonnement
Begleitperson 2
Keine Vergünstigung
Generalabonnement
Halbtax-Abonnement
Begleitperson 3
Keine Vergünstigung
Generalabonnement
Halbtax-Abonnement
Begleitperson 4
Keine Vergünstigung
Generalabonnement
Halbtax-Abonnement
Bemerkungen
zurück zur Trefferliste