Zentralschweiz | OW

Rundum den Giswilerstock auf dem Bärgmandlipfad

Geführte Wanderung

Mi, 10.06.2020
4 h 40 min
mittel
860 m
860 m
13.5 km

Im Zentrum dieser Rundwanderung steht der Giswiler Hausberg, der Giswilerstock. Auf dem Bärgmandlipfad umrunden wir dieses gewaltige Kalkmassiv. Auf uralten Verbindungswegen geht es von Alp zu Alp. Auf dem Rundwanderweg bieten sich wunderbare Aus- und Einblicke: Richtung Süden das Haslital und dahinter die Berneralpen mit der Wetterhorngruppe, nach Westen das Mariental mit der imposanten Schrattenfluh, nach Norden die Riedalpen begrenzt vom Pilatus und schliesslich nach Osten das liebliche Sarneraatal. Dazwischen können wir uns im Alpbeizli Fluonalp mit währschafter einheimischer Kost stärken. Grosse Teile des Weges führen durch das Wildruhe- und Jagdbanngebiet. Wir können Gämsen, Rehe und Hirsche aber auch Steinadler beobachten. Während dem Bergfrühling bietet der Rundweg einen prächtigen Querschnitt durch unsere Alpenflora.

Streckenverlauf
Parkplatz Mörlialp (1350) - Sandboden (1370) - Hinter Brosmatt (1315) - Unter Fluonalp (1550) - Dundelegg (1726) - Chringe (1916) - Fontanen (1676) - Alpoglen (1566) - Parkplatz Mörlialp (1350)
Infos
Auskunft am Vortag ab 17:00 Uhr. Gutes Schuhwerk und Wanderstöcke empfohlen. Fahrkosten zu Lasten der Teilnehmenden.
Treffpunkt
08:00 h Giswil, Bahnhof
Leitung
Erwin Müller, 041 675 18 10
chm.mueller@bluewin.ch
Kantonale Wanderweg-Organisation
Obwaldner Wanderwege
www.ow-wanderwege.ch/
Anmeldung
nicht erforderlich
zurück zur Trefferliste