Julier, La Veduta > Maloja, Capolago | GR

Über die Fuorcla Grevasalvas ins Engadin

BergwanderungT3
5 h 0 min
13,4 km
hoch
825 m
1260 m
nur für Schwindelfreie
Juni - Oktober

Der unbekannte Pass

Ihre Nachbarn gehören zu den bedeutendsten Bündner Pässen. Schon die Römer brachten über den Julier und den Septimer Waren über die Alpen. Im Mittelalter dann spielte sich hier der Handelsverkehr zu den Märkten Oberitaliens und ins Wirtschaftszentrum Mailand ab. Obere Strasse nannte man die Route, die Chur über Tiefencastel mit dem Engadin und dem Bergell verbindet. Zwischen den beiden Übergängen liegt ein dritter Pass – einer, von dem es nicht viel zu berichten gibt, ausser dass seine landschaftliche Schönheit eine Entdeckung wert ist. Die Rede ist von der 2687 Meter hohen Fuorcla Grevasalvas.
Bis man sie erklommen hat, ist einiges an Einsatz nötig. Zwar startet man auf dem Julierpass auf gut 2200 Metern, doch der Weg über viel Geröll ist anstrengend. Perlen warten unterwegs einige. Der Leg Grevasalvas ist die erste. Frühmorgens spiegelt sich die Sonne in seinem tiefblauen Wasser, das Wollgras am Ufer wiegt sanft im Wind. Eine gute Stunde später auf der Passhöhe liegt sie dann vor einem, die Bilderbuchlandschaft mit den Oberengadiner Seen, dem vergletscherten Berninamassiv und den markigen Bergeller Zacken. Der weitere Weg ist lang und kräftezehrend. Im Abstieg nach Plaun Grand ist manch ein Geröllfeld zu queren, danach traversiert man zum zweiten Bergsee des Tages, dem Lägh dal Lunghin. Dieses Teilstück ist das anspruchsvollste. Erst gewinnt man durch ein weites Tal mit Mooren an Höhe, danach geht es auf schmaler und teils ausgesetzter Wegspur der Südflanke des Piz Grevasalvas entlang. Hat man sich am malerischen See sattgesehen, wartet der steile Direktabstieg nach Maloja Capolago. Immer dem jungen Inn entlang, der beim Pass Lunghin entspringt, Europas einziger Dreifachwasserscheide.

Daniel Fleuti, 2020

Info

Erreichbar ist «Julier, La Veduta» mit dem Bus ab Chur und Tiefencastel. Zurück mit dem Bus ab «Maloja, Capolago» nach St. Moritz.

Ospizio La Veduta, 081 828 96 77, info@laveduta.ch
Ristorante Bellavista Maloja Capolago,
081 824 31 95, www.ristorante-bellavista.ch

Julier, La Veduta 0:00

Julier, La Veduta

Anreise

Abreise

Leg Grevasalvas 0:45 0:45
Fuorcla Grevasalvas 1:50 1:05
Plaun Grand 2:50 1:00
Lägh dal Lunghin 3:35 0:45
Plan di Zoch 4:35 1:00
Maloja, Capolago 5:00 0:25

Maloja Capolago

Anreise

Abreise

Wandervorschlag herunterladen

Wandervorschlag Nr. 1786 | 2020 | Presented by Schweizer Wanderwege Logo