Gurlaina > S-charl | GR

Einsame Pässe zwischen Scuol und Vinschgau

Bergwanderung
2 Tage
11 h 45 min
29,1 km
hoch
2385 m
1820 m
nur für Schwindelfreie

Zwei Tage durch die Unterengadiner Dolomiten

Wer am Anreisetag noch einen Hüttenaufstieg unternehmen möchte, der wandert am Nachmittag von Scuol hinauf zur Chamonna Lischana. Schon von Scuol aus ist sie auf einem Felssporn zu sehen. Es ist ein erhabenes Gefühl, in diesem Adlerhorst zu übernachten und anderntags auf den Weg zur Sesvennahütte aufzubrechen. Wer die Wanderung lieber am morgen früh in Scuol beginnt, der schafft es auch in einem Tag bis zur Sesvennahütte, hat aber einen recht sportlichen Wandertag vor sich. Über den letzten Bäumen im Val Lischana empfängt eine steinige Welt die Wanderinnen und Wanderer. Nicht von ungefähr wird diese Region auch Unterengadiner Dolomiten genannt, erinnern doch die zerrissenen Berge und die weiten Schutthalden eher an die Ostalpen. Besonders eindrücklich ist die Überschreitung der Fuorcla da Rims, wenn sich auf einmal ein scheinbar unendlicher Weitblick auf Bergketten öffnet und etwas unterhalb des Passes die Seenplatte der Lais da Rims in der Sonne schimmert. An diesen Seen vorbei schlängelt sich der Bergweg hinunter, mehr und mehr auch wieder über karge Bergmatten, zum Schlinigpass und zur Sesvennahütte auf italienischem Boden. Der Weg von der Hütte zur Fuorcla Sesvenna gewinnt rasch an Höhe. Ab einer Verzweigung (P. 2529) verläuft der Weg ein Stück weit ziemlich steil und abschüssig entlang einer Rinne. Bei Schnee oder Vereisung ist hier Vorsicht geboten. Das lange, einsame Val Sesvenna bietet nochmals einige landschaftliche Höhepunkte: türkis schimmernde Bergseen, ein mächtiger Blockgletscher, mäandrierende Bäche, Bergflanken voller Latschen und immer wieder die Sicht auf zerklüftete Gipfel. In S-charl, wo das Val Sesvenna und die Wanderung enden, stehen gleich mehrere einladende Gasthäuser. Bevor das Postauto zurück nach Scuol fährt, locken die Sonnenterrassen mit Kaffee und Engadiner Nusstorte.

Fredy Joss, 2015

Info

Lischanahütte: www.lischanahuette.ch
Sesvennahütte: www.sesvenna.it

Tag 1 [ 8:00 ]

Gurlaina 0:00

Scuol, Gurlaina

Anreise

Abreise

Chamonna Lischana CAS 3:50 3:50
Fuorcla da Rims 5:15 1:25
Sesvennahütte 8:00 2:45

Tag 2 [ 3:45 ]

Sesvennahütte 8:00 0:00
Fuorcla Sesvenna 9:30 1:30
S-charl 11:45 2:15

S-charl

Anreise

Abreise

Wandervorschlag herunterladen

Wandervorschlag Nr. 1023 | 2015 | Presented by Schweizer Wanderwege Logo