Gewinner Hauptpreis: Seeuferweg Richterswil – Wädenswil

Bilder: Zürcher Wanderwege

Die Seen der Schweiz bieten landschaftliche Schönheit und dienen den Menschen zur Erholung. Die Ufer des Zürichsees sind ein beliebtes Naherholungsgebiet. Einen öffentlichen Zugang der Seeufer: das ist einer der Grundsätze des Planungsgesetztes.

Das haben sich der Kanton Zürich und die Zürcher Wanderwege beim Seeuferweg von Richterswil nach Wädenswil zu Herzen genommen und eine Linienführung gewählt, die nahe am Ufer verläuft und teilweise sogar über das Wasser führt – auf Holzstegen.

Ein solches Wegprojekt am hart umkämpften Zürichseeufer zu realisieren, erforderte viel Verhandlungsgeschick.

Zürichsee für Wandernde

Der neue Wegabschnitt führt entlang des Seeufers von der Halbinsel Giessen bei Wädenswil bis in die Mülenen vor Richterswil. Auf der Höhe der Liegenschaft Mülenen wechselt der Abschnitt durch eine neue, behindertengerechte Personenunterführung auf die Bergseite der Bahnlinie und führt ab dann auf mehrheitlich bestehenden Wegen bis ins Richterswiler Horn.

Die 1.6 Kilometer lange Wegstrecke erschliesst ein weiteres Stück Zürichsee für Wanderinnen und Wanderer.

Sie können nun von Horgen bis Richterswil durchwegs dem Seeufer entlangwandern.

Naturschutz profitiert mit

Mit dem Wegebau wurden gleichzeitig ökologische und landschaftliche Uferaufwertungen ausgeführt. Mit Abtragungen und Seeschüttungen entstanden für die Tier- und Pflanzenwelt wichtige Flachwasserbereiche - und eine attraktive Wanderlandschaft.  Die langen Holzstege sind ein Erlebnis für sich: Sie sind breit gebaut und geben den Wanderern freist mögliche Sicht auf Wasser und Seeufer. Zur Entspannung dienen Bänke, Rast- und Badeplätze sowie eine Aussichtsplattform zur Landschafts- und Naturbeobachtung.

Seit seiner Eröffnung vor einem Jahr wird der Wanderweg rege genutzt. Er eignet sich hervorragend für lockere Spaziergänge von 30 bis 50 Minuten Dauer wie auch als interessanter Abschnitt einer längeren Wanderung. 


«Die Jury beeindruckt die sorgfältige Abwägung unterschiedlichster Interessen wie beispielsweise des Naturschutzes. Zudem ermöglicht das innovative Projekt mit seinen Stegen Naherholung in einer dicht besiedelten Region.»

Trägerschaft: Kanton Zürich / Zürcher Wanderwege
www.zuercher-wanderwege.ch

 

 

 

 

Wanderung

Sihlbrugg > Wädenswil   23.7 km | 6 h 0

Die 1,6 Kilometer Seeuferweg zwischen Richterswil und Wädenswil sind zwar sehr empfehlenswert - doch für echte Wanderer kann das natürlich nur das Dessert sein. Es empfiehlt sich, vorher als Hauptgang schon einige Kilometer zu sich zu nehmen und den Prix-Rando-Preisträger 2014....

Zurück

Gewinner Prix Rando 2014