Mobiliar Fonds Brücken & Stege

Beiträge zur Sanierung oder zum Bau von Brücken und Stegen

Die Mobiliar hat als Hauptpartnerin der Schweizer Wanderwege den mit 250 000 Franken jährlich dotierten «Mobiliar Fonds Brücken & Stege» ins Leben gerufen. Der Fonds gibt Gemeinden, öffentlich-rechtlichen Körperschaften und nicht gewinnorientierten privaten Trägerschaften - z.B. Vereinen, Fördervereinen, Verbänden oder sonstigen Fachorganisationen - finanzielle Unterstützung bei der Sanierung oder dem Bau von Brücken und Stegen auf dem Schweizer Wanderwegenetz. Aus dem Fonds werden jährlich bis zu fünf Projekte unterstützt. Er ist Teil des Gesellschaftsengagements der Mobiliar.

Beiträge können an die Sanierung oder den Bau von Brücken und Stegen gewährt werden, welche eine unmittelbare, dauerhafte und möglichst breite, positive Wirkung auf die Qualität der Wanderwege auf dem Schweizer und Liechtensteiner Wanderwegnetz gemäss «Qualitätsziele Wanderwege Schweiz» haben wie beispielsweise:

  • Entschärfung einer Gefahrenstelle (Steinschlag, Hangrutsch, Hochwasser etc.);
  • Einsparung von Unterhaltskosten;
  • Schliessung einer Wanderwegnetz-Lücke;
  • Erhöhung der Attraktivität eines Wanderweges und des Wanderwegnetzes;
  • Reduktion des Hartbelaganteils.

Die Bauprojekte müssen im laufenden Jahr realisiert sein.

Einreichung

Mobiliar Fonds «Brücken & Stege»: Infoflyer

Mobiliar Fonds «Brücken & Stege»: Gesuchformular

Mobiliar Fonds «Brücken & Stege»: Reglement