Picknick

Forellentrio vom Doubs

Dass man am Doubs angenehm wandern kann, ist kein Geheimtipp mehr. Auch dass es im Restaurant Clairbief erstklassige Forellen und sympathische Menschen gibt, hat sich herumgesprochen. Umso schöner, dass Koch Philippe Jobin speziell für WANDERN.CH ein Forellenpicknick kreiert hat.

Lachsforellen-Mousse mit Avocado

Zutaten für 4 Personen

120 g Lachsforelle, geräuchert
1/2 reife Avocado
1/2 Limette (Saft)
1/2 Zitrone (Saft)
1,5 dl Crème fraîche
etwas Schnittlauch
  Salz und Pfeffer

 

 

Zu Hause kann man es in einem Briceletkörbchen schön anrichten.

Beim Picknick schmeckt es gut auch als Brotaufstrich.

Forelle und Avocado in Stücke schneiden, mit Limetten- und Zitronensaft vermischen.

Danach im Mixer pürieren und durch ein Sieb streichen.

Crème fraîche darunterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schnittlauch dazugeben, nochmals gut verrühren.

Lachsforellen-Tatar

Zutaten für 4 Personen

240 g Lachsforellenfilet
2 EL Olivenöl
6 Blatt Basilikum (gehackt)
1

Schalotte (gehackt)

4 x 1/4

Zitrone (Saft)

 

Zitronenschale (abgerieben)

  Fleur de Sel

 

 

Forellenfilet bis auf Würfelgrösse schneiden...

...mit Olivenöl, Basilikum, gehackter Schalotte und etwas geriebener Zitronenschale vermischen.

Kurz vor dem Geniessen nach Bedarf etwas Fleur de Sel und Zitronensaft dazugeben.

Räucherforellen-Crêpes mit Frischkäse und Rucola

Rezept für 4 Crêpes-Rollen

4 Crêpes (siehe Rezept unten)
200 g Räucherforelle, in dünne Tranchen geschnitten
150 g Frischkäse (z.B. Philadelphia)
  Rucola
  Radieschensprossen

Alles gut mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Auf die abgekühlten Crêpes je eine Scheibe Räucherforelle legen...

mit Frischkäse bestreichen, Rucola draufstreuen, aufrollen...

...in mundgerechte Stücke schneiden, mit Zahnstochern fixieren und dazu Radieschensprossen servieren.

Zusatzresezpt Crêpe-Teig

für 4 Crêpes

100 g Mehl, gesiebt
2,5 dl Milch
0,8 dl Vollrahm
25 g flüssige Butter
2 Eier
  Salz

Mehl, Salz und verquirlte Eier mischen und glatt rühren. Die flüssige, zimmerwarme Butter dazugeben und nochmals verrühren. Nach und nach die Milch dazugeben, alles gut vermengen und 30 Minuten ruhen lassen. Den Teig in einer gebutterten Pfanne zu 4 Crêpes backen (beidseitig goldbraun), auf Teller legen und abkühlen lassen. Tipp: Statt Milch kann je 1,25 dl Milch und Wasser nehmen.

 

Die ganze Forellentrio-Picknick-Pracht mit ihrem Schöpfer Philippe Jobin.

www.clairbief.com

Text und Rezept-Fotos:

Martin Weiss, Urchuchi

 

 

 

 

Alle Rezepte finden Sie im

WANDERN.CH-Rezeptbüchlein