Picknick

Ein Stück Indien im Rucksack

Gemüse in Kichererbsenteig und frittiert: Die Pakoras kommen aus der indischen Küche und sind ein  ideales Picknick, weil die Vegi-Häppchen auch kalt vorzüglich schmecken. Nimmt man noch zwei Dips  dazu, ist der Hunger auf der Wanderung gegessen.

Gemüse waschen, in mundgerechte Häppchen schneiden, Pilze je nach Grösse ganz lassen oder halbieren.

Für die Kichererbsenpanade mischt Abu die Zutaten gut zusammen. Der Teig sollte am Schluss leicht flüssig sein, so wie man zum Beispiel auch Egli im Bierteig macht.

Vor dem Eintauchen die Häppchen leicht einmehlen, damit die Panade danach besser haften bleibt.

Die leicht gemehlten Gemüsehäppchen in der Panade wenden.

Das Ausbacken dauert acht bis zehn Minuten, danach auf Kreppapier abtrocknen. Die Pakoras lassen sich gut schon am Vortag der Wanderung zubereiten.

Joghurt-Minze-Dip

Zutaten für 2 Personen

2 TL frische Minze, frein gehackt
1/2 Salatgurke, geschält und fein gehackt
250 g Nature-Jogurt
Salz und Pfeffer zum Abschmecken
1/2 Chili ohne Kerne, fein gehackt

Alles in eine Schüssel geben, gut vermischen und am Schluss frisch geriebene Muskatnuss darüber streuen.

Abus Sauce

Zutaten für 2 Personen

100 g Ketchup
175 g Mayonnaise
10 ml Limettensaft
75 g Honig
2 Stangen Zitronengras
6 Limettenblätter
1 EL Curry Madras Pulver
8 scharfe Chilis
1/2 TL Sojasauce
1/2 TL Worcestershire-Sauce
1/2 TL Senf
50 g

frischer Koriander oder Korianderpulver

Alles gut mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

www.restaurantruetihof.ch

Text und Rezept-Fotos:

Martin Weiss, Urchuchi

 

 

 

 

Alle Rezepte finden Sie im

WANDERN.CH-Rezeptbüchlein