Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vertragsabschluss
Der Vertrag kommt dadurch zustande, dass wir Ihre Bestellung einer Gönnerschaft, Bezahlung einer Spende, oder Anmeldung zur Mitgliedschaft bei einer kantonalen Wanderweg-Organisation durch unsere Auftragsbestätigung annehmen. Diese Auftragsbestätigung beinhaltet die wesentlichen Inhalte Ihrer Bestellung und erfolgt an Ihre angegebene E-Mail-Adresse.

Zahlungsbedingungen
Sie können mit Kreditkarte oder per Rechnung zahlen. Wir gewähren für Bestellungen in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein eine Kreditfrist von 30 Tagen ab Rechnungsdatum. Innert dieser Frist hat die Bezahlung zu erfolgen. Bezahlungen im Ausland sind nur per Kreditkarte möglich. 

Rücktritt
Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Wir behalten uns vor, auch nach Vertragsabschluss eine Bonitätsprüfung durchzuführen und bei negativem Ergebnis vom Vertrag zurückzutreten.
 
Datenschutz
Der Datenschutz ist ein grosses Anliegen der Schweizer Wanderwege. Er betrifft den Umgang mit persönlichen Informationen, die Sie auf Website, bei einer Bestellung, beim Abonnieren eines Newsletter oder RSS-Feeds, in der E-Mail-Kommunikation, für Zahlungen oder zu einem anderen Zweck bekannt geben.

Wenn Sie sich online zur Gönnerschaft anmelden, online Ihre Gönner-Daten abrufen bzw. mutieren, spenden oder sich zur Mitgliedschaft oder freiwilligen Mitarbeit anmelden, ist aus den jeweiligen Webformularen ersichtlich, zu welchem Zweck die Schweizer Wanderwege die Daten bearbeiten.

Alle persönlichen Daten werden vertraulich behandelt. An uns anvertraute Kreditkartennummern werden sorgfältig behandelt, in verschlüsselter Form übermittelt und ausschliesslich für diese Transaktion gespeichert. (Beachten Sie auch die Datenschutzerklärung des Finanzdienstleisters.)

Eine Weitergabe von Personendaten an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist zur Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendig (z.B. Abwicklung von Bestellungen im Online-Shop oder Kreditkartenzahlungen) oder es besteht eine gesetzliche bzw. behördliche Verpflichtung. Wir unternehmen zudem alle zumutbaren und aus technisch-organisatorischer Sicht sinnvollen Schritte, um die Sicherheit der persönlichen Daten zu gewährleisten.

Die Daten der Gönnerinnen und Gönner, Spenderinnen und Spender sowie Mitgliedern der kantonalen Wanderweg-Organisationen und freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden weder vermietet, verkauft noch ausgetauscht.

Die Schweizer Wanderwege erlauben sich, die Adressinformationen für zusätzliche Spendenaufrufe zu verwenden.

Die Schweizer Wanderwege entsprechen den Wünschen von Gönnern und Gönnerinnen, Spendern und Spenderinnen, Mitgliedern der kantonalen Wanderweg-Organisationen, wenn diese keine weitere Post der Organisation mehr erhalten wollen. Es wird ein entsprechender Vermerk in der Datenbank vorgenommen.

 

Gönnerbestimmungen der Schweizer Wanderwege

Mit folgendem Mindestbeitrag werden Sie Gönnerin oder Gönner der Schweizer Wanderwege:  

  • CHF 50.–  

Höhere Beiträge sind freiwillig. Die Gönnerschaft gilt für das laufende Kalenderjahr. Sie tritt mit der Einzahlung in Kraft. Bei Nichterneuerung erlischt sie nach einem Jahr.  

Vorteile einer Gönnerschaft

  • Zustellung des Wandergutscheinhefts «Wandern mit Bonus» im März
  • Zustellung eines thematischen Wanderführers mit zehn Wandervorschlägen im September
  • 20% Rabatt auf sämtliche Wanderbücher und Wanderkarten in unserem Wander-Shop
  • 10% Rabatt in allen Transa Travel & Outdoor-Läden und im Transa Webshop (nicht kumulierbar)
  • SchweizMobil Plus zum Vorzugspreis – damit können Sie auf der Webkarte vonwww.wanderland.ch eigene Wanderrouten zeichnen, berechnen und drucken

 

Spendenbestimmungen der Schweizer Wanderwege

Wir nehmen jede Spende dankbar entgegen, unabhängig vom Betrag.  

 

Legate

Das Spenden eines Nachlasses ist eine persönliche Angelegenheit, und die Schweizer Wanderwege schützen die Privatsphäre der Erblasser, die mit ihnen Kontakt aufgenommen haben.

 

ZEWO Zertifikation

Die Schweizer Wanderwege sind mit dem Gütesiegel der Zewo ausge­zeichnet. Informationen finden Sie auf der Website der Zewo.

 

Das Zewo-Gütesiegel zeichnet gemeinnützige Organisationen aus, welche von der Zewo regelmässig auf den gewissenhaften Umgang mit Spendengeldern überprüft werden. Organisationen, die das Gütesiegel der Zewo tragen, informieren offen über ihre Tätigkeiten, führen eine transparente Rechnung und setzen ihre Spendengelder zweckbestimmt, wirksam und wirtschaftlich ein. Weiter verfügen die Organisationen über funktionierende interne und externe Kontrollstrukturen.

 

 

Bestimmungen zur Mitgliedschaft bei einer kantonalen Wanderweg-Organisation

Anmeldungen zur Mitgliedschaft einer kantonalen Wanderweg-Organisation auf der Website der Schweizer Wanderwege werden von den Schweizer Wanderwegen an die jeweilige kantonale Wanderweg-Organisation weitergeleitet. Es obliegt den kantonalen Wanderweg-Organisationen, mit dem Mitglied Kontakt aufzunehmen und die Bezahlung des Mitgliederbeitrags abzuwickeln. Für Kündigungen der Mitgliedschaft muss direkt Kontakt mit der jeweiligen kantonalen Wanderweg-Organisation aufgenommen werden. 

 

Bestimmungen zur freiwilligen Mitarbeit bei einer kantonalen Wanderweg-Organisation

Anmeldungen zur freiwilligen Mitarbeit bei einer kantonalen Wanderweg-Organisation auf der Website der Schweizer Wanderwege werden von den Schweizer Wanderwegen verarbeitet und an die jeweiligen kantonale Wanderweg-Organisation weitergeleitet. Es obliegt den kantonalen Wanderweg-Organisationen, mit den Freiwilligen Kontakt aufzunehmen.

 

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gelten die Bestimmungen des schweizerischen Rechtes, auch wenn aus dem Ausland bestellt wird.
Gerichtsstand für alle Ansprüche ist Bern.

 

Aktualisiert am: 29.03.2016