Wandern Signalisation

Die Schweiz wird zu Recht auch als Wanderparadies bezeichnet: Das 65 000 Kilometer abdeckende Wanderwegnetz besteht aus der Gesamtheit der miteinander verknüpften Wander-, Bergwander- und Alpinwanderwege. Zum Vergleich: In der Schweiz gibt es im Ganzen «nur» 71 400 Kilometer Strassen und 5 100 Kilometer Schienen. Würde man alle Schweizer Wanderwege zusammenfügen, könnte man eineinhalb Mal um die Erde wandern.

Auf den Wanderwegen informieren etwa 50 000 Wegweiserstandorte über Wegkategorie, Ziel- und gegebenenfalls Zeitangaben der Routen. Die Wegweiser werden je nach Kanton durch ehrenamtliche Mitarbeitende der kantonalen Wanderweg-Organisationen oder von Gemeinde-angestellten in Form eines Public-Private-Partnership montiert und instand gehalten. Alle Wegweiser und Wanderwege werden jedes Jahr begangen und gründlich kontrolliert.

 

Der Wegweiser erklärt

1. Aktueller Standort und die Höhe über Meer

2. Wanderziele

Sind in der gleichen Richtung mehrere Ziele erreichbar, werden die nächstgelegenen zuoberst aufgeführt.

3. Wanderzeit (ohne Pausen) 

Zeitangaben finden Sie bei allen Ausgangs- und Endpunkten sowie Zwischenzielen einer Wanderroute. Richtungsweiser (d.h. Wegweiser ohne Zielangaben) dienen der Wegfindung bei Wegverzweigungen und verfügen über keine Zeitangaben.

4. Wegkategorie

Der Schwierigkeitsgrad eines Weges ist dank der Signalisation klar ersichtlich: Es werden Wanderwege (gelb), Bergwanderwege (weiss-rot-weiss) und Alpinwanderwege (weiss-blau-weiss) unterschieden. Die Wegkategorie beschreibt einerseits den Ausbaugrad des Weges, aber auch die Anforderung an die Wandernden und deren Ausrüstung.

5. Trennstrich

Steht im späteren Verlauf eine Routenverzweigung an, wird dies mit einem Trennstrich angezeigt.

6. Symbole

Auf den Wegweisern und Richtungszeigern weisen sie den Weg zu einem öffentlichen Verkehrsmittel, Aussichtspunkt, Grillplatz oder Gaststätte.

7. Richtungszeiger

Diese Wegweiser ohne Ziel- und Zeitangaben können mit einem Piktogramm (z.B. Wandern) oder Symbol (z.B. Bahnhof) versehen sein und stehen überall dort, wo der weitere Routenverlauf sonst unklar ist. Sie werden durch die so genannten «Bestätigungen» ergänzt. Diese bestätigen lediglich den Weg. Detailliertere Informationen: siehe unten.

8. Grüne Aufkleber mit Zahlen und Routennamen

Sie sind entlang besonders attraktiver Wanderstrecken angebracht. Es wird zwischen zwischen lokalen, regionalen und nationalen Routen unterschieden.

 

 

Zwischenmarkierungen

Zwischenmarkierungen lenken Wandernde zwischen den Wegweiserstandorten. Sie informieren über den Verlauf des Weges und über die Kategorie des Wegabschnittes. 

Richtungszeiger

Wegweiser ohne Angaben weisen bei Wegverzweigungen oder starken Richtungsänderungen den Weg. 

Bestätigungen

Bestätigungen bestätigen den Weg sowie die Richtigkeit der Ausrichtung von Wegweisern, sind aber nicht richtungsweisend. 

Markierungen

Markierungen sind auf Steinblöcken, Bäumen, Mauern, Pfosten und dergleichen aufgemalte Bestätigungen sowie aufgemalte Richtungspfeile.  

Der Dachverband Schweizer Wanderwege setzt sich mit seinen kantonalen Wanderweg-Organisationen dafür ein, dass die Wanderwege den hohen Qualitäts- und Sicherheitsansprüchen genügen. 

 

Lesen Sie hier mehr über die 7 Qualitätsziele für die Wanderwege der Schweiz

 

In der Schweiz sind 65 000 Kilometer Wanderwege signalisiert. Ehrenamtliche Mitarbeitende der kantonalen Wanderweg-Organisationen leisten Jahr für Jahr einen grossen Einsatz, um die Qualität der Signalisation auf höchstem Niveau zu halten.

Sind auch Sie interessiert, mitzuhelfen? Werden Sie Mitglied in einer kantonalen Wanderweg-Organisation! Hier gehts zum Anmeldeformular.

Mehr zum Thema

Wanderweg

Bergwanderweg

Alpinwanderweg

Winterwanderweg

Schaden melden

Qualitätsziele

Handbücher und Merkblätter

Wanderweggesetz

Prix Rando

Wählen Sie aus mehr als 500 Wandervor-schlägen Ihr nächstes Wandererlebnis aus!
In diesem Dokument finden Sie alle Adressen der kantonalen Wanderweg-Beauftragten (Behörden)
Mit einer Gönnerschaft unterstützen Sie die Aktivitäten des Dachverbands Schweizer Wanderwege sowie der kantonalen Wanderweg-Organisationen.
Hier finden Sie die Kontaktadressen der 26 kantonalen Wanderweg-Organisationen der Schweizer Wanderwege.
Helfen Sie mit! Haben Sie defekte oder falsche Wegweiser auf dem Schweizer Wanderwegnetz entdeckt? Melden Sie sie uns via Formular.
Wie viel kosten die Wanderwege? Hier finden Sie Kenngrössen über das Schweizer Wanderwegnetz.
Unterstützen, was gut ist: Der Verband Schweizer Wanderwege bietet drei Fördermöglichkeiten für attraktive Wanderwegprojekte an.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor

Ausrüstungspartner